Angebote zu "Alle" (6.577 Treffer)

MUSICA ZEITSCHRIFT FUER ALLE
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
ZeitWissen, 12-Monats-Abonnement, Hörbuch, Digi...
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Magazin ZeitWissen wurde aus der Mitte der ZEIT gegründet und ist seit Dezember 2004 auf dem Markt. ZeitWissen präsentiert alle Themen des Wissens von heute, von der Gesundheit bis zur Alltagstechnik, von der Psychologie über die Philosophie bis zur Weltraumfahrt, lebensnah und gründlich zugleich. Chefredakteur ist Christoph Drösser, zuvor Redakteur im ZEIT-Ressort Wissen (´´Stimmt´s?´´-Autor). Herausgeber sind Andreas Sentker (ZEIT-Ressortleiter vom Wissen) und Gero von Randow (Chefredakteur von ZEIT online). 1. Sprache: Deutsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/wiss/999993de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
ZeitWissen, Hörbuch, Digital, 1, 89min
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Magazin ZeitWissen wurde aus der Mitte der ZEIT gegründet und ist seit Dezember 2004 auf dem Markt. ZeitWissen präsentiert alle Themen des Wissens von heute, von der Gesundheit bis zur Alltagstechnik, von der Psychologie uber die Philosophie bis zur Weltraumfahrt, lebensnah und gründlich zugleich. Chefredakteur ist Christoph Drosser, zuvor Redakteur im ZEIT-Ressort Wissen (´´Stimmt´s?´´-Autor). Herausgeber sind Andreas Sentker (ZEIT-Ressortleiter vom Wissen) und Gero von Randow (Chefredakteur von ZEIT online). 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/wiss/000001de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
brand eins audio: Felher, Hörbuch, Digital, 1, ...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Felher´´. ´´Sie fehlt in keinem der Prominenten wie Chefredakteuren gern vorgelegten Fragebögen: die Frage nach dem größten Fehler. Da ist dann Bekennermut gefragt. Obwohl, wer will schon wildfremde Menschen in sein Innerstes blicken lassen? Und welcher der vielen Fehler, die man bei sorgsamer Selbstbeobachtung von sich kennt, ist es wert, der größte genannt zu werden? Mir half in einer solchen unerfreulichen Situation eine Kollegin, die ich um Hilfe bat: ´´Dein Namensgedächtnis!´´, sagte sie spontan. Ich war ein wenig unangenehm berührt, aber auch zufrieden. Weil es wahr ist und deutlich origineller als das, was andere bei ähnlicher Gelegenheit zugeben...´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Fehlanzeige:Aus lauter Angst vor Fehlern macht man leicht alles falsch. Doch ohne Versuch wird man nicht klug. Von Wolf LotterProgrammierte paranoia:Ein Gespräch über das Unwort Fehlerkultur und die blinden Flecken von Ökonomen wie Journalisten mit Stephan A. Jansen. Von Gabriele FischerDie Marathon-Männer:Stellen Sie sich vor, Sie haben eine millionenschwere Idee und ein Weltkonzern nimmt sie Ihnen weg. Drei Münchener erlebten das tatsächlich. Von Andreas MolitorDie Kollektiv-Lösung:Bei SEW-Eurodrive suchen diejenigen nach Fehlern, die die Arbeitsabläufe am besten kennen: die Arbeiter. Von Christian SywottekAus Erfahrung gut (Interview):Einen Konzern zu zerstören ist gar nicht einfach. Wie es manche Manager trotzdem schaffen, erzählt Matthias HannemannDie Ungeduldigen:In Fragebogen werden Prominente gern gefragt: ´´Was ist Ihr größter Fehler?´´ Die Antworten sind vor allem eines: peinlich. Von Christiane Sommer 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070801de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
brand eins audio: Kleine Schritte, große Wirkun...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Kleine Schritte, große Wirkung´´. ´´Es soll Menschen geben, die lieben den Stau. Vielleicht, weil sie sich dann nicht allein fühlen. Weil es inmitten der Autolawine vergleichsweise sicher ist. Vielleicht auch, weil sie gern mit fremden Menschen lachen, schimpfen, streiten oder ihren Kaffee aus der Thermoskanne teilen. Jedenfalls geht es um diese Menschen in dieser Ausgabe nicht. Es geht um die, die vorankommen wollen, egal, ob auf Autobahn oder Landstraße. Schließlich führen auch kleine Schritte zum Ziel, vorausgesetzt man kennt die Richtung.´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Holzfällen:Wer will, dass alles bleibt, wie es ist, macht eine Reform. Die anderen ändern etwasVon Wolf LotterKeine halben Sachen:Mit einer neuen Katalog-Idee hätte TUI Hunderttausende sparen können. Man verzichtete. Haben die zu viel Geld? Von Matthias HannemannDie Dickschädeligen:Mehr Erfolg durch weniger Transparenz: Bei Porsche verzichtet man seit jeher auf Quartalsberichte und fährt damit prima. Von Jens BergmannMehr Geld:Auch in deutschen Behörden sitzen Menschen, die Gutes wollen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben. Etwa mit Controlling. Von Peter LauDie Spiele müssen weitergehen:Keine Drogen ist auch keine Lösung: Wollte man Doping im Spitzensport wirklich bekämpfen, wäre das sein Ende. Eine Reportage. Von Gerhard Waldherr Schlauer pumpen:Schulden sind für Kommunen ein unangenehmes Thema. Trotzdem kann die Beschäftigung damit Millionen sparen. Wie es geht, zeigen Salzgitter und Hannover. Von Jens Tönnesmann Die Luftnummer:Der europäische Himmel ist überreguliert: 47 Luftsicherungen lotsen die Flugzeuge in den Dauerstau. Und es ist kein Ende in Sicht. Von Harald Willenbrock 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/071001de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
brand eins audio: Spitzenkraefte, Hörbuch, Digi...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Spitzenkräfte´´. ´´Ein vertrautes Restaurant, ein neuer Koch, große Ambitionen. Und eine Speisekarte, die erstaunliche bis erschreckende Gerichte enthält. Möglicherweie ein Trend, ein Experiment. Nun ja, etwas Einfacheres. Ein Steak zum Beispiel? Ein paar Nudeln? ´´Keine Chance. Das macht der Koch nicht!´´, antwortet der Restaurant-Chef bestimmt und versucht eine Erklärung: ´´Das ist bei Spitzenleuten nicht drin.´´ WAS ist bei Spitzenleuten nicht drin: zufriedene Gäste? Fürsorge? Mitgefühl? Ist die Spitze nur für sich selbst da? Und passt das noch in diese Zeit? Gute Fragen. Und der Beginn einer kleinen Forschungsreise ins Land der Spitzenkräfte, seien sie Diven, Stars, Prominente oder einfach nur gut. Peter Schreyer zum Beispiel, Designer, nahm Audi die Biederkeit und hat dafür genug Ehrungen eingeheimst, um sich als Star zu fühlen: Peter Schreyer ist nicht zur Diva geworden. Was nicht heißt, dass er sich alles gefallen lässt..´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Ein Hauch von Göttlichkeit Von Peter Laudenbach und Michaela SchlagenwerthPrügelknabe Rambo Von Thomas Ramge Viele der Einzelkämpfer stehen sich selbst im Weg - Interview mit Tom Sommerlatte Von Christiane Sommer Maradona Melancholie - Interview mit Hans Ulrich Gumbrecht Von Thomas Ramge Der Veredler Von Matthias HannemannDer Verlag sind wir Von Lukas EgliDie gläserne Firma Von Jens Bergmann Hier kocht der Chef Von Andreas Molitor Personalentwicklung - Du und das Frettchen Von Wolf Lotter 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070301de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Reader´s Digest Digital-Ausgabe zusätzlich zum ...
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Reader´s Digest« - spannende, hilfreiche und inspirierende Beiträge, bei denen stets der Mensch im Mttelpunkt steht. Die positive Sicht der Dinge macht »Reader´s Digest« so einzigartig und interessant für lebenserfahrene und aktive Menschen. Kaum ein anderes Magazin bietet ein so breites Spektrum an Themen. »Reader´s Digest« informiert über Gesundheit, wichtige Themen innerhalb der Familie und die Themen, die die Gesellschaft bewegen. Dramatische Geschichten aus dem wahren Leben lassen den Leser mitfiebern und ermöglichen es, mit jeder Ausgabe etwas Neues über sich und die Welt kennenzulernen. »Reader´s Digest« lädt ein, über die Tücken des Alltags zu lachen und sich von Menschen inspirieren zu lassen, die Vorbildliches leisten und dabei oft über sich selbst hinauswachsen. Reader´s Digest. Lesen, was mich bewegt. Profitieren Sie von der internationalen Erfahrung und dem praktischen Taschenformat - stecken Sie sich »die Welt in die Tasche«. Bitte beachten Sie auch unseren Reiter ´´Information zum Angebot´´

Anbieter: Readers Digest Shop
Stand: 17.11.2017
Zum Angebot
spielbox 2010 Heft 4 (engl.) (incl. Exp. for A ...
7,00 € *
zzgl. 4,50 € Versand

ContentreviewFirst, the fog needs to cleag: TitaniaThrifty in Scotland: Glen MoreFrom Pony Tending to the Betting Office: Kopf an KopfLying in wait in front of the finishing line: Velo CitySo Comrades, Come Rally: RevolutionNot to be taken too seriously: IdentikNot a Matter of Love But Marriages Abound: SamarkandNow We All Can be Stefan: Schlag den RaabPedestrian to the point of pain: Workshop of the WorldConstand Stepping on Other Players´ Toes: Tammany HallIn High-Heels Through Chos: AsteroydsHalfhearted: ClaustrophobiaPortraitAn American in Marburg: Bruce AllenThe LudoArtist: Frank CzarnetzkiCurrentNo Competition, But an Alternative: UK Games Expo 2010 in BirminghamLife Punishes Those Who Come too Soon: Spiel des Jahres 2010RegularsParticle Accelerators: Pures DenkvergnügenMonstrously Many Monsters: Oldie: VerliesEdition spielboxA la carte-Erweiterung: Die Beilage (side dish) (by Heidelberger)A Look BackAs wide as the Sea: Seafaring gamesInterviewBased on the Materials: Harald MückeFor KidsSchatz der KoboldeVampire der NachtKleine MagierPanic TowerMein Mäuschen-FarbspielAt A GlanceBasket Boss11 nimmt!20.000 Meilen unter dem MeerTweaks and Variations: Velo City

Anbieter: Milan Spiele
Stand: 11.08.2015
Zum Angebot
spielbox 2011 Heft 4 (inkl. Aufkleber für Carca...
6,00 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Inhalt der Ausgabe 4/2011:EditorialAktuellRot und grau im Doppelpack:Spiel und Kennerspiel des Jahres 2011PorträtDie Belgier mit den Sombreros:Repos ProductionEin Glücksritter auf der Kirmes:Oliver IgelhautSerieLucys kuhle Spiele:Pures DenkvergnügenSammlerAus dem Dream Team wurde nichtsHexagamesReportageSpiele-Archäologie im Venedig des NordensBoard Game StudiesErweiterungen7 Wonders: LeadersKritikPlanung ist alles: StrasbourgAusprobieren! BlockersKein Kuschelspiel: LancasterRestposten-Verwertung: RummelplatzTempeldienst in Feuchtgebieten: LunaZeit zum Gemüseputzen: Bangkok KlongsWolle Uhre kaufe? FreezeVor dem Weinbergkauf zum Geldautomaten: VinhosTourismus als Planspiel: Sun, Sea & SandAuf das linkere Feld: Era of InventionsKey und doch nicht Key: Key WestDas Rad neu erfunden? Baltimore & OhioZum Einstieg Schiffe statt Loks: PoseidonKinderspieleZicke ZackeDas große Tier-Rätsel1000 und ein SchatzZwerg RieseDer Formen-KoboldSpielwieseQwirkleTelestrationsGeistesblitzBesser SpielenEra of Inventions: Aktionen nicht nur in SitzreihenfolgeEra of Inventions: Weniger Frust durch mehr BonusscheibenRubrikenBücherIn KürzeImpressumBeilage130 Aufkleber für Carcassonne

Anbieter: Milan Spiele
Stand: 11.08.2015
Zum Angebot
spielbox 2010 Heft 4 (inkl. Erw. für A la Carte)
7,90 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Die spielbox ist das führende Spiele-Magazin in Europa. Sie erscheint im 30. Jahrgang und informiert 7-mal jährlich über die Welt der Brett- und Kartenspiele. Zentraler Bestandteil jeder Ausgabe sind ausführliche Rezensionen namhafter Spieleexperten, die dem Spieler als Orientierung beim Spielekauf dienen. Im aktuellen Heft lesen Sie: Edition Spielbox A la Carte Erweiterung: Die Beilage Sammler So weit wie das Meer: Schifffahrt im Spiel Interview Vom Material ausgegangen: Harald Mücke Porträt Ein Amerikaner in Marburg: Bruce Allen Der Ludoartist: Frank Czarnetzki Kritik Der Nebel muss sich erst lichten: Titania Sparsam in Schottland: Glen More Vom Ponyhüten an den Wettschalter: Kopf an Kopf Vorm Ziel auf der Lauer: Velo City Völker, hört die Signale: Revolution! Nicht wirklich ernstgenommen: Identik Ohne Trauschein läuft hier gar nichts: Samarkand Nun können wir selbst den Stefan machen: Schlag den Raab Nüchtern bis an die Schmerzgrenze: Workshop of the World Permanentes Auf-die-Füße-Treten: Tammany Hall In Pumps durchs Chaos: Asteroyds Halbherzig: Claustrophobia Serie Teilchenbeschleuniger: Pures Denkvergnügen Ungeheuer viele Ungeheuer: Oldie: Verlies Kinderspiele Schatz der Kobolde Vampire der Nacht Kleine Magier Panic Tower Mein Mäuschen-Farbspiel Spielwiese 11 nimmt! Basket Boss 20.000 Meilen unter dem Meer Besser spielen Velo City: Andere Siegbedingung und Dopingkontrolle Die Zeitschrift enthält als Beilage eine kleine Erweiterung für das Spiel À la Carte´´.´´

Anbieter: Milan Spiele
Stand: 14.04.2016
Zum Angebot