Angebote zu "Audio" (210 Treffer)

brand eins audio: Felher, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Felher´´. ´´Sie fehlt in keinem der Prominenten wie Chefredakteuren gern vorgelegten Fragebögen: die Frage nach dem größten Fehler. Da ist dann Bekennermut gefragt. Obwohl, wer will schon wildfremde Menschen in sein Innerstes blicken lassen? Und welcher der vielen Fehler, die man bei sorgsamer Selbstbeobachtung von sich kennt, ist es wert, der größte genannt zu werden? Mir half in einer solchen unerfreulichen Situation eine Kollegin, die ich um Hilfe bat: ´´Dein Namensgedächtnis!´´, sagte sie spontan. Ich war ein wenig unangenehm berührt, aber auch zufrieden. Weil es wahr ist und deutlich origineller als das, was andere bei ähnlicher Gelegenheit zugeben...´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Fehlanzeige:Aus lauter Angst vor Fehlern macht man leicht alles falsch. Doch ohne Versuch wird man nicht klug. Von Wolf LotterProgrammierte paranoia:Ein Gespräch über das Unwort Fehlerkultur und die blinden Flecken von Ökonomen wie Journalisten mit Stephan A. Jansen. Von Gabriele FischerDie Marathon-Männer:Stellen Sie sich vor, Sie haben eine millionenschwere Idee und ein Weltkonzern nimmt sie Ihnen weg. Drei Münchener erlebten das tatsächlich. Von Andreas MolitorDie Kollektiv-Lösung:Bei SEW-Eurodrive suchen diejenigen nach Fehlern, die die Arbeitsabläufe am besten kennen: die Arbeiter. Von Christian SywottekAus Erfahrung gut (Interview):Einen Konzern zu zerstören ist gar nicht einfach. Wie es manche Manager trotzdem schaffen, erzählt Matthias HannemannDie Ungeduldigen:In Fragebogen werden Prominente gern gefragt: ´´Was ist Ihr größter Fehler?´´ Die Antworten sind vor allem eines: peinlich. Von Christiane Sommer 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070801/pe_brnd_070801_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Selbständigkeit, Hörbuch, Dig...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Selbständigkeit´´. ´´Der Selbstständige stört das System und ist jedem Parteipolitiker ein Dorn im Auge.´´ Das mag überzogen klingen, doch wahr ist, dass sich der Selbstständige eines in diesem Land nicht eben harmlosen Vergehens schuldig macht: Er verweigert den Sozialkassen seinen Tribut. Was so zwar nicht stimmt und doch ein Grundmotiv für seine Ausgrenzung ist. Länder wie die Schweiz oder Österreich dagegen freuen sich über jeden neuen Selbstständigen: Dort hat man die Grundversorgung der Bürger auf eine Basis gestellt, die eine Entwicklung von neuen Arbeits- und Lebensformen erlaubt. Denn dass sich die Hoch-Zeit des lebenslang sozialversicherungspflichtigen Angestellten dem Ende zuneigt, ist auch in vielen Berliner Polit-Zirkeln längst Flüster-Thema. Bisher allerdings zielen die einzig sichtbaren Lösungen darauf, Selbstständige als neue Zahler für die Sozialkassen zu akquirieren. Wir haben es halt schwer mit der Freiheit. Und noch schwerer damit, aus einer scheinbar geordneten in eine eher ungeordnete Welt zu treten. Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Einsame Klasse von Wolf Lotter. Im Niemandsland von Stefan Scholl. Der Unbeugsame von Gabriele Fischer. Du musst das wollen von Peter Laudenbach. Nie wieder anspruchslos von Gerhard Pretting. Das Märchen von den Parasiten von Mathias Irle. Wir gründen gern von Jean-François Tanda. Der wahre Moment von Gerhard Waldherr. Fürsorgliche Entmündigung von Matthias Hannemann. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070101/pe_brnd_070101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Entfremdung, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Entfremdung. Es war Liebe auf den ersten und den dritten Blick. Beim zweiten war ich eher verstört: Der neue iPod, so gut er mir gefiel, war irgendwie schwer zu bedienen. Doch das lag nicht am Gerät und auch nicht an meiner tiefen Abneigung gegen Bedienungsanleitungen: Ich dachte nur zu kompliziert. Eine Technik, die es dem Benutzer so einfach wie möglich machen will, war ich nicht gewohnt. Wir haben uns eingerichtet in einer Welt, die uns ständig überfordert. Wir passen uns an, versuchen mitzukommen. Und fühlen uns doch immer wieder abgehängt. Die Technik, die Politik, das Leben - selbst den eigenen Versicherungsvertrag versteht man nicht mehr. Wie soll man sich da noch zurechtfinden, als Mensch, fremd in seiner eigenen Welt...? Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Vorwärts, Fremder! Von: Wolf Lotter. Schnell sterbliche Zeiten. Interview mit Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer. Von: Gabriele Fischer. Das wahre Leben Von: Vivien Pieper und Malte Wicking. Systemwechsel Von: Roman Pletter. Koste es, was es wolle. Interview mit Hermann Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung des Beratungsunternehmens Simon-Kucher&Partner. Von Christiane Sommer. Geht´s auch ohne Rechnung? Von: Peter Laudenbach. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Von: Thomas Ramge. Verstehen Sie Ihren Versicherungsvertrag? Von: Christian Sywottek. Mehr Zuversicht, weniger Panik. Interview mit Geophysiker Prof. Dr. Heinrich Miller. Von: Wolf Lotter. Vom Rohstoff Mensch Von: Dirk Böttcher. Die Schnittstelle. Von: Steffan Heuer. Wen interessiert schon die Wirklichkeit? Interview mit dem chinesischen Schriftsteller Li Er. Von: Bernhard Bartsch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070401/pe_brnd_070401_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Spitzenkraefte, Hörbuch, Digi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Spitzenkräfte´´. ´´Ein vertrautes Restaurant, ein neuer Koch, große Ambitionen. Und eine Speisekarte, die erstaunliche bis erschreckende Gerichte enthält. Möglicherweie ein Trend, ein Experiment. Nun ja, etwas Einfacheres. Ein Steak zum Beispiel? Ein paar Nudeln? ´´Keine Chance. Das macht der Koch nicht!´´, antwortet der Restaurant-Chef bestimmt und versucht eine Erklärung: ´´Das ist bei Spitzenleuten nicht drin.´´ WAS ist bei Spitzenleuten nicht drin: zufriedene Gäste? Fürsorge? Mitgefühl? Ist die Spitze nur für sich selbst da? Und passt das noch in diese Zeit? Gute Fragen. Und der Beginn einer kleinen Forschungsreise ins Land der Spitzenkräfte, seien sie Diven, Stars, Prominente oder einfach nur gut. Peter Schreyer zum Beispiel, Designer, nahm Audi die Biederkeit und hat dafür genug Ehrungen eingeheimst, um sich als Star zu fühlen: Peter Schreyer ist nicht zur Diva geworden. Was nicht heißt, dass er sich alles gefallen lässt..´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Ein Hauch von Göttlichkeit Von Peter Laudenbach und Michaela SchlagenwerthPrügelknabe Rambo Von Thomas Ramge Viele der Einzelkämpfer stehen sich selbst im Weg - Interview mit Tom Sommerlatte Von Christiane Sommer Maradona Melancholie - Interview mit Hans Ulrich Gumbrecht Von Thomas Ramge Der Veredler Von Matthias HannemannDer Verlag sind wir Von Lukas EgliDie gläserne Firma Von Jens Bergmann Hier kocht der Chef Von Andreas Molitor Personalentwicklung - Du und das Frettchen Von Wolf Lotter 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/070301/pe_brnd_070301_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Selbständigkeit, Hörbuch, Dig...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Selbständigkeit´´. ´´Der Selbstständige stört das System und ist jedem Parteipolitiker ein Dorn im Auge.´´ Das mag überzogen klingen, doch wahr ist, dass sich der Selbstständige eines in diesem Land nicht eben harmlosen Vergehens schuldig macht: Er verweigert den Sozialkassen seinen Tribut. Was so zwar nicht stimmt und doch ein Grundmotiv für seine Ausgrenzung ist. Länder wie die Schweiz oder Österreich dagegen freuen sich über jeden neuen Selbstständigen: Dort hat man die Grundversorgung der Bürger auf eine Basis gestellt, die eine Entwicklung von neuen Arbeits- und Lebensformen erlaubt.Denn dass sich die Hoch-Zeit des lebenslang sozialversicherungspflichtigen Angestellten dem Ende zuneigt, ist auch in vielen Berliner Polit-Zirkeln längst Flüster-Thema. Bisher allerdings zielen die einzig sichtbaren Lösungen darauf, Selbstständige als neue Zahler für die Sozialkassen zu akquirieren.Wir haben es halt schwer mit der Freiheit. Und noch schwerer damit, aus einer scheinbar geordneten in eine eher ungeordnete Welt zu treten. Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Einsame Klasse von Wolf LotterIm Niemandsland von Stefan SchollDer Unbeugsame von Gabriele FischerDu musst das wollen von Peter LaudenbachNie wieder anspruchslos von Gerhard PrettingDas Märchen von den Parasiten von Mathias IrleWir gründen gern von Jean-François TandaDer wahre Moment von Gerhard WaldherrFürsorgliche Entmündigung von Matthias Hannemann 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070101/bk_brnd_070101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Veränderung, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Veränderung´´. ´´Groß bist du geworden!´´ Jedes Kind kennt diesen Satz und die erstaunte Miene desjenigen, der ihn sagt. Kinder helfen, Veränderung sicht- und spürbar zu machen. Im Erwachsenenleben muss man sich anstrengen, um Entwicklungen zu sehen. Das gilt umso mehr, wenn die Entwicklung in allen möglichen Geschwindigkeiten daherkommt. Im politischen Teil von Berlin zum Beispiel scheint die Zeit bisweilen stehen zu bleiben - bis sich die Ereignisse plötzlich überschlagen. Die Wirtschaft scheint sich stete Geschwindigkeitsübertretung geschworen zu haben: egal, ob tatsächlich etwas passiert - Hauptsache schnell. Und die Menschen? Klagen über den Stillstand wie über das hohe Tempo. Und verpassen die Chance, sich in aller Ruhe zurückzulehnen und festzustellen, dass sie gerade die aufregendsten zehn Jahre der jüngeren Geschichte erlebt haben.Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:brand einsVeränderungWo sich alles schnell verändert, scheint alles unscharf zu sein von Wolf Lotter Nackt und Fit - Interview mit Don Tapscott von Steffan Heuer´´Nützwerk´´ von Peter GlaserGeneration Gründer von Harald WillenrockNeue Arbeit von Harald WillenrockDie Wechsler von Matthias Hannemann´´Reichtum wird überschätzt´´ - Interview mit Klaus Schroeder von Thomas RamgeKurs-Entwicklung von Christiane SommerClash der Kulturen von Jens TönnesmannDer Essigbrauer von Bernd Dörler48703 Stadtlohn von Peter Laudenbach 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070201/bk_brnd_070201_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Zu viel! Überleben im Überflu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Zu viel! Überleben im Überfluss´´. ´´Ein Frühlings-Wochenende in Heiligendamm. Der G8-Gipfel ist noch fern, die Strandpromenade gehört den Spaziergängern, vor einem Café hat sich eine lange Schlange gebildet. Dahinter, auf einem Holzschild, das Sensationsangebot des Tages: ´´55 Sorten Eis!´´ Das war die Geburtsstunde dieses Schwerpunktes. Denn plastischer lässt sich der verzweifelte Versuch kaum darstellen, das aller Orten quellende Überangebot zu toppen. Zu viel! Das scheint ein Grundgefühl der Zeit zu sein. Zu viele Kommunikationsangebote, zu viele Joghurtsorten, zu viel Arbeit, zu viel Geld. Der Mangel, der die Menschen seit Jahrhunderten antrieb, ihre Lebensverhältnisse zu verbessern, ist zumindest in den alten Industrienationen besiegt. Und was nun?´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Das richtige Mass:Weniger ist mehr? Falsch! Der Überfluss ist die Voraussetzung für eine Welt, in der wir uns frei entscheiden können. Von Wolf LotterGut Aussehen und gutes Tun :Der Versandhändler Michael Otto im Interview über moralische Märkte, Konsum als Ego-Prothese und die Zahl seiner Anzüge. Von Jens BergmannSie haben Ablenkung!Mails, SMS, Instant Messages - die Nachrichtenflut verschlingt uns. Wie man auf der Welle schwimmen kann, erklärt Thomas RamgeIch auch. Jetzt!Kredite gibt es nun auch in der Drogerie. Nicht, weil die Leute so dringend Geld brauchen. Sondern weil Schuldner mehr kaufen. Von Ralf GrötkerAuf einem Bein kann man gut stehen:Das Schweizer Unternehmen Esge produziert seit Jahrzehnten nur ein Produkt: Stabmixer. Langweilig? Nein, rührig! Von Christian Sywottek 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/070701/bk_brnd_070701_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Kleine Schritte, große Wirkun...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Kleine Schritte, große Wirkung´´. ´´Es soll Menschen geben, die lieben den Stau. Vielleicht, weil sie sich dann nicht allein fühlen. Weil es inmitten der Autolawine vergleichsweise sicher ist. Vielleicht auch, weil sie gern mit fremden Menschen lachen, schimpfen, streiten oder ihren Kaffee aus der Thermoskanne teilen. Jedenfalls geht es um diese Menschen in dieser Ausgabe nicht. Es geht um die, die vorankommen wollen, egal, ob auf Autobahn oder Landstraße. Schließlich führen auch kleine Schritte zum Ziel, vorausgesetzt man kennt die Richtung.´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt:Holzfällen:Wer will, dass alles bleibt, wie es ist, macht eine Reform. Die anderen ändern etwasVon Wolf LotterKeine halben Sachen:Mit einer neuen Katalog-Idee hätte TUI Hunderttausende sparen können. Man verzichtete. Haben die zu viel Geld? Von Matthias HannemannDie Dickschädeligen:Mehr Erfolg durch weniger Transparenz: Bei Porsche verzichtet man seit jeher auf Quartalsberichte und fährt damit prima. Von Jens BergmannMehr Geld:Auch in deutschen Behörden sitzen Menschen, die Gutes wollen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben. Etwa mit Controlling. Von Peter LauDie Spiele müssen weitergehen:Keine Drogen ist auch keine Lösung: Wollte man Doping im Spitzensport wirklich bekämpfen, wäre das sein Ende. Eine Reportage. Von Gerhard Waldherr Schlauer pumpen:Schulden sind für Kommunen ein unangenehmes Thema. Trotzdem kann die Beschäftigung damit Millionen sparen. Wie es geht, zeigen Salzgitter und Hannover. Von Jens Tönnesmann Die Luftnummer:Der europäische Himmel ist überreguliert: 47 Luftsicherungen lotsen die Flugzeuge in den Dauerstau. Und es ist kein Ende in Sicht. Von Harald Willenbrock 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/071001/pe_brnd_071001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Kleine Schritte, große Wirkun...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Kleine Schritte, große Wirkung´´. ´´Es soll Menschen geben, die lieben den Stau. Vielleicht, weil sie sich dann nicht allein fühlen. Weil es inmitten der Autolawine vergleichsweise sicher ist. Vielleicht auch, weil sie gern mit fremden Menschen lachen, schimpfen, streiten oder ihren Kaffee aus der Thermoskanne teilen. Jedenfalls geht es um diese Menschen in dieser Ausgabe nicht. Es geht um die, die vorankommen wollen, egal, ob auf Autobahn oder Landstraße. Schließlich führen auch kleine Schritte zum Ziel, vorausgesetzt man kennt die Richtung.´´Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt:Holzfällen:Wer will, dass alles bleibt, wie es ist, macht eine Reform. Die anderen ändern etwas. Von Wolf LotterKeine halben Sachen:Mit einer neuen Katalog-Idee hätte TUI Hunderttausende sparen können. Man verzichtete. Haben die zu viel Geld? Von Matthias HannemannDie Dickschädeligen:Mehr Erfolg durch weniger Transparenz: Bei Porsche verzichtet man seit jeher auf Quartalsberichte und fährt damit prima. Von Jens BergmannMehr Geld:Auch in deutschen Behörden sitzen Menschen, die Gutes wollen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben. Etwa mit Controlling. Von Peter LauDie Spiele müssen weitergehen:Keine Drogen ist auch keine Lösung: Wollte man Doping im Spitzensport wirklich bekämpfen, wäre das sein Ende. Eine Reportage. Von Gerhard Waldherr Schlauer pumpen:Schulden sind für Kommunen ein unangenehmes Thema. Trotzdem kann die Beschäftigung damit Millionen sparen. Wie es geht, zeigen Salzgitter und Hannover. Von Jens Tönnesmann Die Luftnummer:Der europäische Himmel ist überreguliert: 47 Luftsicherungen lotsen die Flugzeuge in den Dauerstau. Und es ist kein Ende in Sicht. Von Harald Willenbrock 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/071001/bk_brnd_071001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Scientific American, August 2008, Hörbuch, Digi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Published since 1845, Scientific American is the most well-known and most highly-respected science and technology monthly in the world. From the inventions of Morse, Edison, and Bell to the accomplishments of Einstein, Salk, and Jarvik to the personal experiences of astronaut Shannon Lucid on Mir, Scientific American plays a vital role in bringing scientific and technological achievement to the attention of the general public. The magazine is known for the authority of its contributors, over 100 of whom are Nobel Laureates.In addition to covering all disciplines related to science and technology, Scientific American offers features on policy and experiments for the amateur scientist, along with commentaries on the impact of science and technology on society. 1. Language: English. Narrator: Mark Moran. Audio sample: http://samples.audible.de/pe/scam/080801/pe_scam_080801_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot