Angebote zu "Autodidaktik" (5 Treffer)

Spitzweg und seine Zeit
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Landschaften, Kleinstädte, Bürgertum: Der Maler Carl Spitzweg hat sich in seinen Bildern voll und ganz dem Idyll hingegeben. Doch der Schein trügt! Die weltberühmten Werke des Münchner Malers sind auch eine Kritik an der damaligen Zeit. Spitzweg nahm die Kultur des Biedermeier aufs Korn, seine Gemälde sind ein liebevoll-ironisches Porträt skurriler Figuren und menschlicher Eigenarten. Die Monografie zeigt den künstlerischen Weg des Autodidakten, seine zahlreichen Reisen, vor allem nach Italien und Österreich, und beleuchtet seine Arbeit für satirische Zeitschriften.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Professionelle Aktfotografie (eBook, PDF)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stilvolle Aktaufnahmen mit wenig Aufwand Dem Profi über die Schulter blicken Von der Modelsuche, über die Lichtsetzung bis zur Nachbearbeitung der Bilder Der bekannte Profifotograf Ralph Man zeigt in dieser Neuerscheinung der Edition ProfiFoto, wie seine geschmackvollen Aktbilder entstehen. Er lässt den Leser an seinen Gedanken teilhaben und erklärt alles Wissenswerte zu den Themen Ideenfindung, Modelsuche, Locationauswahl sowie zu den Themen Make-Up, Haare und Accessoires. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Lichtsetzung. Ein Kapitel zur Bearbeitung der Bilder am Computer rundet ein Lehrbuch ab, das durch seinen persönlichen und anekdotischen Charakter punktet. Der fotografische Autodidakt Ralph Man beschäftigt sich schon seit früher Jugend mit der Fotografie. Er fotografiert für die Werbung, für Zeitschriften und stellt in Galerien aus und arbeitet u.a. für Guido Maria Kretschmer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Jacques Fath Vintage Sonnenbrille mit Löwenkopf
26,00 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Vintage Sonnenbrille mit Löwenkopf am Bügel vom französischen Modehaus Jacques Fath. Der Rahmen und die Bügel sind in einem braun gesprenkelten Schildpatt Design. Pointiert werden die breiten Bügel mit einem goldfarbenen Löwenkopf der sich mit 4 Nieten einreiht. Die Brillengläser sind aus Kunststoff und oval geschnitten. DESIGNER Jacques Fath, Paris MODELL JF 103 F 181 FARBEN braun, dunkelbraun, gold ZUSTAND gut, am inneren Ohrbogen blättert die Farbe etwas ab GRÖSSE Bügelabstand an den Ohren 14cm Bügelabstand am Bügelende 13,5cm Bügellänge bis zum Knick 9,5cm Bügellänge gesamt 11,7cm Höhe der Gläser 4,3cm Breite der Brille vorne 14cm DIE STORY Jacques Fath war ein französischer Modeschöpfer, der neben Christian Dior und Pierre Balmain zu den einflussreichsten Designern von Haute Couture der Nachkriegszeit zählt. Fath erlernte sein Handwerk autodidaktisch, indem er regelmäßig Museumsausstellungen besuchte und die zeitgenössischen Bücher und Zeitschriften über Mode studierte. 1937 eröffnete er eine kleine Modeboutique in Paris. Ihm gelang es sich während des 2. Weltkrieges zu vergrößern. Ab 1948 konzentrierte er sich verstärkt auf den US-amerikanischen Markt. Er tat sich mit dem Konfektionär Joseph Halpert zusammen, um zweimal im Jahr eine Ready-to-wear Kollektion in New York zu präsentieren. Noch im selben Jahr eröffnete er einen weiteren Salon in Paris, um als einer der ersten Designer neben Haute Couture auch preisgünstigere Kreationen einem breiten Markt anzubieten. Seine Mode zeichnete sich aus durch sehr feminine, taillierte und Hüften betonende Schnitte und verspielte Details, wie etwa diagonale Knopfleisten mit großen Knöpfen oder asymmetrische Kragenformen. Speziell seine glamourösen Abendroben waren auf die wohlhabende Gesellschaft an der Französischen Riviera der 1950er Jahre ausgerichtet. Zu seinen berühmtesten Kunden zählten Greta Garbo, Ava Gardner und Rita Hayworth. Jacques Fath starb 1954, sein Modehaus wurde von seiner Frau bis 1957 weitergeführt. 1991 wurde das Label wiedereröffnet. !!! BITTE VOR DEM KAUF SORGSAM ZUSTAND UND MASZE ÜBERPRÜFEN !!! Ich schicke gerne weitere Bilder und beantworte ihre Fragen! Nr. 17.3241 BUYERS FROM COUNTRIES OUTSIDE EUROPE PLEASE CONTACT ME FOR A SHIPPING QUOTE.

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 20.03.2018
Zum Angebot
Wirklich wahre Weihnachtsgeschichten
12,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Vierundzwanzig weihnachtliche Geschichten:von der Gans, die Jahr für Jahr ihrer Bestimmung als Weihnachtsbraten entkommt,von einem neugierigen Paar, das die Geschenke voreinander so gut versteckt, dass sie sie selbst nicht mehr finden,von Elsie, die an Weihnachten im Klo stecken bleibt,von der Familie, die sich an Weihnachten aussperrt,von zwei Kühen, die im Krippenspiel landen,von der Idee, Weihnachten ausfallen zu lassen,und vielen mehr.24 Geschichten, die auf wirklich wahren Begebenheiten beruhen - ein echter Weihnachtsklassiker.Margret Rettich, 1926 in Stettin geboren, studierte an der Kunstschule in Erfurt. Zunächst war sie freiberuflich in der Werbung tätig, später dann für Kinder- und Schulbuchverlage, Zeitschriften und fürs Fernsehen. 1997 erhielt Margret Rettich gemeinsam mit ihrem Mann den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für ihr Gesamtwerk. Sie verstarb 2013.Rolf Rettich wurde in Erfurt geboren. Als Illustrator ist er Autodidakt. Er illustrierte unter anderem Bücher von James Krüss, Astrid Lindgren, Michael Ende und Christine Nöstlinger. Sein Buch ´´Der kleine Bär´´ erhielt den Ehrenpreis im Internationalen Bilderbuchwettbewerb.

Anbieter: myToys.de
Stand: 11.06.2018
Zum Angebot
Art e Dossier Van Gogh
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Farben voller Leidenschaft Die wichtigsten Künstler der Welt präsentiert von der berühmten Kunstzeitschrift Art e Dossier Van Goghs Lebenswerk kompakt und anschaulich illustriert Seine stilprägenden Techniken dargestellt in über 80 Porträts, Gemälden und Zeichnungen Meisterwerke wie die Sternennacht oder die Sonnenblumen in ausführlichen Einzelporträts Mit einer abschließenden Zeitleiste zum Leben des Künstlers Im Leben war er ein Außenseiter, nach seinem Tod eine Berühmtheit. Er war ein Autodidakt und ein Exzentriker, hin- und hergerissen zwischen überwältigender Leidenschaft und trostloser Verzagtheit. Vincent van Gogh (1853-1890) überwindet in seiner Kunst die Experimente der Impressionisten. Bei ihm werden Licht und Farbe zum Ausdruck der Seele. Er hinterließ der Nachwelt zeitlose Meisterwerke der Malerei wie die Sternennacht oder die Sonnenblumen und eine Vielzahl von Selbstbildnissen und Porträts. Art e Dossier Art e Dossier ist eine Monatszeitschrift zum ThemaKunst, die vom Florentiner Verlagshaus Giunti herausgegeben wird. Die erste Ausgabe erschien im April 1986. Neu war, dass zu der eigentlichen Zeitschrift immer auch ein ´´Dossier´´ gehört, eine vertiefende Publikation, die sich einem Künstler oder einer Kunstrichtung widmet, und die Grundlage dieser Buchreihe bildet. Zu den Autoren der Dossiers gehören einige der wichtigsten Kunsthistoriker Italiens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.06.2018
Zum Angebot