Angebote zu "Juni" (195 Treffer)

Musik + Bildung 2 - April - Juni 2004
8,90 € *
zzgl. 2,90 € Versand
Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
ZeitWissen, Juni / Juli 2016, Hörbuch, Digital,...
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Audible und der ZEIT-Verlag präsentieren ausgewählte Artikel aus dem ZeitWissen-Magazin. Hören Sie in der Ausgabe vom Juni / Juli: Geld ist kein Tauschmittel: Manches Wissen wächst in verdammt hoch gelegenen Gebieten. Trotzdem sollte man sich hin und wieder dorthin aufmachen - auch wenn es richtig anstrengend wird. Willkommen auf dem Pfad der Wirtschaftsgeschichte. Von Niels Boeing. Gebrauchsanweisung für ein Gefühl: Eifersucht ist mächtig - sie kann Beziehungen zerstören. Aber man nennt sie auch die kleine Schwester der Treue. Die Auslöser liegen selten beim Partner, meist in uns selbst. Von Danilo Rößger. Was essen Sie am allerliebsten?: Manchmal macht schon der Gedanke an ein bestimmtes Essen glücklich. Liegt das wirklich nur an Kindheitserlebnissen? Oder den Genen? Wissenschaftler ergründen die Bedeutung des Leibgerichts. Von Stefanie Kara. Das Geheimnis der Resonanz: Sich neu entdecken, seine Talente, seine Kreativität, sein Selbstbewusstsein - wie geht das? Jedenfalls nicht auf Befehl, wie die Arbeitswelt das gerne hätte. Aus der Wissenschaft kommt eine bessere Idee. Von Astrid Hansen und Max Rauner. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: N.N.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/wiss/160401de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
UEBEN + MUSIZIEREN 3 2006 - SPORT - JUNI/JULI 2006
8,90 € *
zzgl. 2,90 € Versand

MUSKELN UND MUSIZIEREN

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
Juni 2017 Zeitschrift
5,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das tennis Magazin - Informationen rund um den weißen Sport. Informieren Sie sich über Ihre Lieblingsspieler auf der Tour. Sie finden Reportagen über Turniere und Highlights aus der Tennisszene. Was gibt es neues auf dem Tennismarkt? Tests der neuesten Tennisprodukte informieren Sie über den neuesten Stand der Tennisindustrie.Sie wollen Ihr Spiel verbessern? Tipps und Tricks für Trainer und Spieler finden Sie in den Trainer- und Spielerrubriken.Novak Djokovic: Der langjährige Dominator der Tour sucht seine FormFed Cup – Die Analyse im Abstiegsduell gegen die UkraineMaria Sharapova: So lief ihr ComebackSchuhtest: Zehn Paare im Test für SandplatzspielerReise: Training im Forte Village auf Sardinien Fitness: Übungen für Koordination, Beine und StabilitätLeute: Karolina Pliskova im PorträtTurnier: Die BMW Open im Check

Anbieter: Ihr Tennisshop - ...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Zeitschrift UmweltBriefe Heft Juni 2016 - Aus K...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxis - Trends - Perspektiven Die UmweltBriefe sind ein unabhängiger Informationsdienst, der monatlich über Trends und Perspektiven aus dem Umweltbereich informiert. Die UmweltBriefe bieten erfolgreiche Beispiele, Nachrichten, Forschungsberichte und Expertenmeinungen zu den Themen Abfall, Immissionsschutz, Mobilität, Klima- und Naturschutz, Stadtökologie, Umweltmanagement, Umweltrecht und Lokale Agenda 21. Schnell umsetzbare Tipps zu den Kernthemen aus allen Bereichen der Umwelt Aktuelle Trends und Perspektiven Nachrichten, Forschungsberichte und Expertenmeinungen Hilfreiche Kontaktadressen und weiterführende Internetlinks Jedes Heft enthält eine wissenswerte und unterstützende Bürgerinfo, die Sie kostenlos für das eigene Intranet oder die Homepage nutzen können

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
E-Paper Zeitschrift UmweltBriefe Heft Juni 2016...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

E-Paper Zeitschrift UmweltBriefe Heft Juni 2016:Aus Kommunen und Forschung. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches De...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Juniheft (Nr. 793) hat einen großen Schwerpunkt zum Thema »Universität«, das aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet wird. Im Gespräch zwischen dem Literaturwissenschaftler Armen Avanessian und dem Kulturwissenschaftler Joseph Vogl geht es um die Frage, ob die Universität in Zeiten von Bologna und Exzellenzinitiativen noch der Ort für Theorie und Intellektualität ist - und, da die Antwort skeptisch ausfällt: Warum eigentlich nicht? Zur Prekarität von Wissenschaftskarrieren liefern Beate Scholz (aus Sicht der Förderbürokratie) und Remigius Bunia (von der Schnittstelle von Wissenschaft und Verwaltung) aktuelle und historische Zahlen, Fragen und Fakten. Hanna Engelmeier hat einen sehr offenen Erfahrungsbericht aus dem Inneren der Institution verfasst. Über die Krisen der in Deutschland gerne als Vorbild begriffenen US-Universitäten informiert Jan-Werner Müller. Und Julika Griem, Ruth Knepel und Jan Wilm schwirrt nach der Lektüre von universitären Leitbildtexten vor deutschen und denglishen Buzzwords der Kopf. In Sebastian Conrads Geschichtskolumne geht es um die zeitliche Synchronisierung der Welt im 19. Jahrhundert. Ekkehard Knörer hat in der Literaturkolumne Neuigkeiten aus dem Betrieb. Claude Haas sichtet sehr kritisch neuere Literatur zur Drohnenkritik. Und Roman Köster befasst sich mit Fragen nach Schulden und Ökonomie nach dem Ersten Weltkrieg. Weitere Texte außerhalb des Schwerpunkts: Sarah Birke und Peter Harling warnen davor, den »Islamischen Staat« als das zentrale Problem des Nahen Ostens zu sehen. Und Stephan Herczeg setzt sein Journal fort. Christian Demand, Jg. 1960, Herausgeber des MERKUR, hat Philosophie und Politikwissenschaft studiert und die Deutsche Journalistenschule absolviert. Er war als Musiker und Komponist tätig, später als Hörfunkjournalist beim Bayerischen Rundfunk. Nach Promotion und Habilitation in Philosophie unterrichtete er als Gastprofessor für philosophische Ästhetik an der Universität für angewandte Kunst Wien. 2006 wurde er auf den Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg berufen, wo er bis 2012 lehrt. Buchveröffentlichungen: Die Beschämung der Philister: Wie die Kunst sich der Kritik entledigte (2003), Wie kommt die Ordnung in die Kunst? (2010).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
ARTE Magazin 06/2015
2,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diesen Tag kennt und liebt man in Frankreich, denn er markiert den Sommer- anfang und die landesweit gefeierte Fête de la Musique. Seit über 30 Jahren ist der 21. Juni ein Tag für Musiker und Musikfreunde, die sich landesweit und seit einiger Zeit auch weltweit auf den Straßen ein Stelldichein geben. Auch bei ARTE steht der 21. Juni ganz im Zeichen der Musik und ist gleichzeitig Auftakt zum Festivalsommer: mit Konzerten aus Berlin, Paris, Baden-Baden und Los Angeles; mit Daniel Barenboim, Plácido Domingo und Olga Peretyatko, deren Auftritt in der La Traviata-Inszenierung von Rolando Villazón im Festspielhaus Baden-Baden zu sehen ist. Ab Seite 10 lesen Sie ein Interview mit der erfolgreichen jungen Sopranistin. Im Anschluss ein Überblick über alle Festivals des Sommers. Um das brisante Thema Einwanderung nach Europa geht es bei ARTE am 9. Juni in der Primetime. Auf Seite 28 erzählt die aus Somalia stammende italienische Schriftstellerin Igiaba Scego die Geschichte ihrer Familie und bringt ihre Gedanken und Gefühle angesichts der Flüchtlingstragödien zum Ausdruck. Bereichernde Stunden mit ARTE! Ihre Véronique Cayla ARTE-Präsidentin

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches De...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,00 € / in stock)

MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken. Nr. 805, Heft Juni 2016:Nr. 805, Heft Juni 2016. 1., Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Oesterreichischer Katalog: Verzeichniss aller v...
26,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Oesterreichischer Katalog: Verzeichniss aller vom Januar bis Juni 1886 in Oesterreich erschienenen Bücher, Zeitschriften, Kunstsachen, Landkarten,und Musikalien: Anonymous

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot