Angebote zu "Tunnels" (6 Treffer)

Small World: Tunnels (Promo)
0,00 € *
zzgl. 4,50 € Versand
Anbieter: Milan Spiele
Stand: 16.05.2017
Zum Angebot
Turnbeutel-Rucksack KLEIN Leinen Orchideefarben
23,90 € *
zzgl. 4,75 € Versand

Kleiner, praktischer und zugleich sportlich modischer Turnbeutel-Rucksack im unteren Bereich aus einem weichen, leicht strukturierten Kunstleder in dunkel orchidee und im oberen Bereich aus einem Leinenstoff in zart orchideeflieder. Ein kleiner Paspel in kräftigem Flieder unterteilt die Flächen und gibt einen dezenten Kontrast zwischen den Flächen. Der Turnbeutel-Rucksack hat eine leichte, sommerliche Optik. Vorder- und Rückseite sind gleich. Getragen wird der Rucksack mit einer weißen Kordel, die unten in fliederfarbenen Schlaufen gehalten wird. Der Tunnel oben ist aus einem orchideenfarbenen Baumwollstoff mit kleinen Streublümchen. Der Turnbeutel-Rucksack ist komplett gefüttert und hat 2 Innensteckfächer , sowie ein Schlüsselband. So lassen sich die kleineren Dinge in dem Beutel besser finden. Bei einer Größe von 30cm Breite und 35cm Höhe ist dieser Turnbeutel-Rucksack optimal zum Ausgehen. Die Größe entspricht etwa einer Zeitschrift, also groß genug für die notwendigen Dinge, die zum Ausgehen mit müssen. Auch für kleine Mädchen ein schöner Begleiter für Sportsachen oder wenn es zur Freundin geht! Der Leinenstoff ist 1x vorgewaschen. Bei Verschmutzung kann das Kunstleder mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Eine milde Handwäsche ist möglich. Den Leinenstoff feucht oder mit feuchtem Tuch bügel.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 10.07.2017
Zum Angebot
Schnittmuster ´´Rose´´ von Mialuna
9,50 € *
zzgl. 1,45 € Versand

Schnittmuster ´´Rose´´ von Mialuna Lässiges Shirt in den Größen 7480 – 158164 Ein toller Schnitt für groß und klein! Geeignet für Jungs und Mädchen. Rose ist ein Shirt mit einigen Varianten. Es fällt in Weite und Länge normal aus und kann auch für Jungs genäht werden, wenn die seitlichen Taillierungen begradigt werden. Der Schnitt kann mit oder ohne Kapuze, mit oder ohne Taschen genäht werden. Den besonderen Look erhält es, wenn in einem Tunnel aus Bündchen ein Band oder Jerseystreifen eingezogen und zur Schleife geknotet wird. Selbstverständlich kann darauf auch verzichtet werden. Außerdem habt Ihr die Wahl zwischen langen Ärmeln und Ärmeln. (Zitat Schnittanleitung!) Mit Link zu Foto- & Videoanleitung (Online) Schritt-für-Schritt Fotoanleitung Du bekommst in meinem Shop auch noch andere tolle Schnittmuster & Zeitschriften! Du brauchst mehr oder weniger? Dann schreibe mir eine Nachricht. Viel Spaß bei Deinem Projekt! Sarah von Picapini

Anbieter: DaWanda - Handarb...
Stand: 14.07.2017
Zum Angebot
Wer die Beatles nicht kennt ... - Flegeljahre i...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Da ist er, der Tunnel, an dem er sich damals immer mit seinen Freunden getroffen hat, zum Rauchen und Klönen, zum Pläne schmieden und flirten. Und - Klaus Levitzow traut seinen Augen kaum - da ist auch noch die Inschrift, die Karsten damals angebracht hat: Wer die Beatles nicht kennt .... Soviel hat sich in den 20 Jahren seither verändert in dieser Stadt, doch den Tunnel und die Inschrift gibt es noch. Sie wecken in Levitzow Erinnerungen an den Sommer 1976 und er verwandelt sich wieder in den Fünfzehnjährigen, der er damals gewesen ist. Er muss wieder das Klassenzimmer verlassen, weil er im Staatsbürgerkundeunterricht Kritik geübt hat und ärgert sich darüber, dass alle anderen schweigen. Ist er denn der Einzige, der unter den Verhältnissen leidet? In jedem Fall ist er nicht der Einzige, der es liebt, im intershop einzukaufen und Jeans aus dem Westen zu tragen, denn das ist Kult - genauso wie die Schallplatten all dieser coolen Bands aus dem Westen, Jethro Tull, Sweet,10 CC und natürlich der Beatles, zu deren Musik sie auf der Schuldisko tanzen. Nach all dem Ärger in der Schule sehnt Klaus die Ferien herbei. Er trifft sich mit seinen Freunden und Freundinnen am See und genießt die Natur und das Leben und vor allem den Anblick seiner knackigen Klassenkameradinnen. Dieser Sommer 1976 ist ein heißer Sommer, der unvergessliche Erlebnisse für ihn bereithält: Den ersten richtigen Rausch, Zusammenstöße mit den Hütern des Gesetzes, die erste Enttäuschung mit einem Mädchen, die Bekanntschaft mit dem Kriegsveteran Zigahn, der ihm Dinge über den Krieg erzählt, über die sonst niemand spricht, und schließlich seine erste große Liebe. Nach diesem Sommer hat er die Kindheit endgültig hinter sich gelassen. Lutz Dettmann lässt in diesem Buch die Zeit seiner Jugend, die 70er Jahre in der DDR, wieder auferstehen. Warmherzig und mit Witz erzählt er von den Erfahrungen, die der fünfzehnjährige Klaus auf dem Weg zum Erwachsenwerden macht. Geboren am 31.03.1961 in Crivitz, schulische und berufliche Ausbildung in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft seit 1997 in Rugensee bei Schwerin, seit 1991 in der Hans-Fallada-Gesellschaft, Vorstandsmitglied und Redakteur der Vereinszeitschrift der Gesellschaft seit 2000, zahlreiche Veröffentlichungen in Prosa, zur Literatur- und Zeitgeschichte in Zeitungen und Zeitschriften. Buchpublikationen: Sommertage in Estland - Aufzeichnungen einer Reise, Stock und Stein Verlag Schwerin 2002, Wer die Beatles nicht kennt, Roman, Langen-Müller, München 2004 (Piper 2005), Tiefenkontrolle, Roman, Weiland Bücher & Medien, Lübeck 2006/2008, Anu - eine Liebe in Estland, Roman, Universitas, Wien und München 2012, estnische Ausgabe 2013, Sinisukk Tallinn, Die Reise nach Jerusalem - Ein Israeltagebuch, EDITION digital, Pinnow 2016 Preisträger Krimiwettbewerbe der Buchkette Weiland 2005 und 2007, Szenepreisträger der Stadt Schwerin für das beste Buch 2007 Drehbuch für den Kurzfilm Fröhliche Weihnachten 2008, Regie Till Endemann, EA Sommer 2009, Erstausstrahlung November 2010 im MDR

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Wer die Beatles nicht kennt ... - Flegeljahre i...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Da ist er, der Tunnel, an dem er sich damals immer mit seinen Freunden getroffen hat, zum Rauchen und Klönen, zum Pläne schmieden und flirten. Und - Klaus Levitzow traut seinen Augen kaum - da ist auch noch die Inschrift, die Karsten damals angebracht hat: Wer die Beatles nicht kennt .... Soviel hat sich in den 20 Jahren seither verändert in dieser Stadt, doch den Tunnel und die Inschrift gibt es noch. Sie wecken in Levitzow Erinnerungen an den Sommer 1976 und er verwandelt sich wieder in den Fünfzehnjährigen, der er damals gewesen ist. Er muss wieder das Klassenzimmer verlassen, weil er im Staatsbürgerkundeunterricht Kritik geübt hat und ärgert sich darüber, dass alle anderen schweigen. Ist er denn der Einzige, der unter den Verhältnissen leidet? In jedem Fall ist er nicht der Einzige, der es liebt, im intershop einzukaufen und Jeans aus dem Westen zu tragen, denn das ist Kult - genauso wie die Schallplatten all dieser coolen Bands aus dem Westen, Jethro Tull, Sweet,10 CC und natürlich der Beatles, zu deren Musik sie auf der Schuldisko tanzen. Nach all dem Ärger in der Schule sehnt Klaus die Ferien herbei. Er trifft sich mit seinen Freunden und Freundinnen am See und genießt die Natur und das Leben und vor allem den Anblick seiner knackigen Klassenkameradinnen. Dieser Sommer 1976 ist ein heißer Sommer, der unvergessliche Erlebnisse für ihn bereithält: Den ersten richtigen Rausch, Zusammenstöße mit den Hütern des Gesetzes, die erste Enttäuschung mit einem Mädchen, die Bekanntschaft mit dem Kriegsveteran Zigahn, der ihm Dinge über den Krieg erzählt, über die sonst niemand spricht, und schließlich seine erste große Liebe. Nach diesem Sommer hat er die Kindheit endgültig hinter sich gelassen. Lutz Dettmann lässt in diesem Buch die Zeit seiner Jugend, die 70er Jahre in der DDR, wieder auferstehen. Warmherzig und mit Witz erzählt er von den Erfahrungen, die der fünfzehnjährige Klaus auf dem Weg zum Erwachsenwerden macht. Geboren am 31.03.1961 in Crivitz, schulische und berufliche Ausbildung in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft seit 1997 in Rugensee bei Schwerin, seit 1991 in der Hans-Fallada-Gesellschaft, Vorstandsmitglied und Redakteur der Vereinszeitschrift der Gesellschaft seit 2000, zahlreiche Veröffentlichungen in Prosa, zur Literatur- und Zeitgeschichte in Zeitungen und Zeitschriften. Buchpublikationen: Sommertage in Estland - Aufzeichnungen einer Reise, Stock und Stein Verlag Schwerin 2002, Wer die Beatles nicht kennt, Roman, Langen-Müller, München 2004 (Piper 2005), Tiefenkontrolle, Roman, Weiland Bücher & Medien, Lübeck 2006/2008, Anu - eine Liebe in Estland, Roman, Universitas, Wien und München 2012, estnische Ausgabe 2013, Sinisukk Tallinn, Die Reise nach Jerusalem - Ein Israeltagebuch, EDITION digital, Pinnow 2016 Preisträger Krimiwettbewerbe der Buchkette Weiland 2005 und 2007, Szenepreisträger der Stadt Schwerin für das beste Buch 2007 Drehbuch für den Kurzfilm Fröhliche Weihnachten 2008, Regie Till Endemann, EA Sommer 2009, Erstausstrahlung November 2010 im MDR

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Forsetas - Das Erbe der Lusitania
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1915. Der Luxusdampfer Lusitania wird von dem Unterseeboot U-20 vor der irischen Küste angegriffen. An Bord befinden sie die junge Lærke Bennet und ihr Mann, der Wissenschaftler Thomas Bennet. Zusammen sind sie auf dem Weg nach Großbritannien, im Gepäck eine Erfindung, welche die entscheidende Wende in dem in Europa tobenden Krieg bringen soll. 2014. Der kanadische Ozeanograph Richard Boyle wird mit seinem Team nach Dänemark entsandt, um dort Forschungsarbeiten für ein Windkraftunternehmen durchzuführen. Richard will die Gelegenheit nutzen, um in der rauen Schönheit der dänischen Westküste ein paar entspannte Wochen im Kreise seiner Familie zu verbringen. Soweit der Plan. Als er auf die Geheimnisse eine der größten Schiffskatastrophen des 20. Jahrhunderts, den Untergang der Lusitania stößt, stolpert Richard von einem Abenteuer in das Nächste. Es entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod. Die Familie gerät zwischen die Fronten von skrupellosen Bankern, Waffenhändler, Terroristen und Geheimdiensten. Mit Forsetas - Das Erbe der Lusitania hat die Gecko-Publishing ein klassisches Konzept der Romanliteratur aufgegriffen, das uns in den letzten Jahrzehnten verloren gegangen schien, obwohl es zu den schönsten Formen des geschriebenen Wortes zählt - dem Abenteuerroman. Erinnern Sie sich noch, als es beim Spiel draußen auf dem Hof oder im Wald darum ging, wer Winnetou oder James Bond, Pippi Langstrumpf oder Catwoman sein durfte? Sie sind jetzt zwar ein paar Jahre älter, aber es macht noch genauso viel Spaß, in die Rolle der Helden unserer Kindheit zu schlüpfen. Wenn Sie Ihre Familie dabei haben möchten - kein Problem. Sie werden im Buch genügend kleine und große Helden vorfinden. Mit dem Schriftsteller Carsten Dohme haben wir einen Autor gefunden, der in der Lage ist, die »alte« und die »neue« Welt im wahrsten Sinne des Wortes miteinander zu vernetzen, Fiktion und Wirklichkeit miteinander verschmelzen zu lassen, das Meer, die Strände und die Menschen Dänemarks zu einem Teil der Kulisse für die Romanhandlung werden zu lassen. Museen liefern Fakten. Forsetas regt die Fantasie an. Mit dem Roman können Sie als Leser wahlweise am Nordseestrand liegen oder im geistigen Gewand von Richard Boyle mit einem Tauchboot das Wrack von U-20 untersuchen. Sie können in ein jütländisches Fischlokal gehen oder einen Zeitsprung in den prunkvollen Speisesaal der Lusitania unternehmen. Sie können im Bunkermuseum von Hanstholm die Informationstafeln zu den Exponaten lesen oder als Svenja Jacobson für den dänischen Geheimdienst Ihre Gegenspieler durch Gänge und Tunnel jagen. Das Buch ist im Handel oder auf www.pantravel.de auch als Druck / Paperback erhältlich. Im Norden geboren, in der Welt zuhause. Carsten Dohme wurde 1965 in Sulingen, in Norddeutschland geboren. 1994 hat er sein Diplom in den Fachbereichen Geographie, Biologie und Geologie an der Universität Bremen erworben. Nach der Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten, gründete er 1995 seine erste Firma und machte sich einen Namen in der Projektentwicklung für Tourismusorganisationen und -unternehmen. Mit zahlreichen Veröffentlichungen bei namhaften Verlagen und in Zeitschriften gehört er zu einer neuen Generation Schriftsteller, die keine Berührungsängste mit den Neuen Medien hat. Seine wissenschaftliche Ausbildung paart er mit einer gehörigen Portion Abenteuerlust, die sich in seinen Büchern widerspiegelt und den Leser animiert, die schönsten Reiseziele dieser Welt mit ganz anderen Augen zu sehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot