Angebote zu "Burgen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Mein starker Schulstartblock: Kombiniere...
5,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dieser Sammelblock zum Thema Kombinieren und Konzentration bietet die ideale Vorbereitung auf den Schulstart . Die abwechslungsreichen, kindgerechten Rätsel machen Schulanfänger ab 6 Jahren fit für die 1. Klasse .- 80 abwechslungsreiche Kombinations- und Konzentrations-Rätsel- Spielerisches Trainieren von Konzentration und logischem Denken- Kindgerechte Übungen fördern Kreativität und Spaß am Lernen- Ideale Vorbereitung für den Schulstart und die 1. KlasseVolk, RolandRoland Volk ist mit Leib und Seele Schulleiter und Lehrer an einer Grundschule. Wichtig ist ihm, dass Kinder mit Spaß und Interesse lernen und so einen leichteren Zugang zu den unterschiedlichen Unterrichtsthemen finden. Deswegen denkt er sich viele spannende und lustige Aufgaben aus, mit denen das Lernen zum Kinderspiel wird.Beurenmeister, CorinaCorina Beurenmeister, geboren 1971, malte schon als Kind gerne. Sie hat an der Kunsthochschule Saar studiert und ist Buchillustratorin geworden. Am liebsten zeichnet die freiberufliche Illustratorin für Kinder. Da sie knifflige Kinderrätsel mag, hat sie für die Loewe-Lernhilfen mit viel Vergnügen jede Menge lustige Bilder gemalt. Corina Beurenmeister ist verheiratet und hat zwei Söhne.Nieländer, PeterPeter Nieländer wurde 1969 in Lüdinghausen, der Stadt der drei Burgen, geboren. Er schloss sein Grafikdesign-Studium an der Fachhochschule Münster ab und arbeitet seither als freier Illustrator. Neben Kinder- und Schulbüchern zeichnet und gestaltet er auch für Werbeagenturen und Zeitschriften. Wenn er gerade nicht zeichnet, ist er mit seinem Sohn Paul unterwegs. Der ist Jahrgang 1998 und "sowieso das Allerbeste, was mir je passiert ist".

Anbieter: myToys
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Buch - Bucheckern, Bernstein, Brausepulver
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Günter Grass, Literaturnobelpreisträger von 1999, ist im Oktober 1927 im Danziger Stadtteil Langfuhr als Kind eines Kolonialwarenhändlers geboren. Seine Kindheit endet nach eigenen Aussagen mit Beginn des 2. Weltkriegs im September 1939 und genau da endet auch das vorliegende Buch.Wie haben die politischen Ereignisse, auch die Tatsache, dass der Schriftsteller in einem Umfeld aufgewachsen ist, das dem aufkeimenden Nationalsozialismus sehr unkritisch gegenüberstand, seine Kindheit geprägt und wie intensiv hat diese Kindheit sein literarisches Werk geprägt? In klarer und leicht verständlicher Sprache und eindrücklicher Bildgestaltung wird die Kinderzeit des jungen Günter Grass in der Stadt Danzig nacherzählt und damit den LeserInnen ein plakativer Einblick in seinen literarischen Kosmos geboten. Text- und Bildmaterial basiert auf sorgfältigen Recherchen in den Archiven der Stadt Danzig und in den Werken von Günter Grass, vor allem den stark autobiografisch geprägten Romanen "Die Blechtrommel" (1959) und "Vom Häuten der Zwiebel" (2006).Gleichförmiges Meeresrauschen, Möwengeschrei, vernebelter Horizont, Sonne - das war ganz nach Günters Geschmack. Er saß im Sand, kleckerte seine Burgen und kümmerte sich nicht darum, dass die See oder der übermütige Fuß seiner Schwester sie zunichte machten. Nächstes Mal baut er sie wieder neu und immer wieder ... Meer und Sand, das genügt.Auf dem Rückweg kehrten sie in der Konditorei ein und bestellten Waldmeister- und Zitroneneis. Später nahm man an der Straßenbahnhaltestelle Abschied voneinander. Onkel und Tante fuhren mit ihren Kindern nach Danzig zurück, Günter mit seiner Familie nach Langfuhr in den Labesweg 13. War das ein schöner Tag! Ein richtiger Sonntag.Palasz, ElzbietaEl _zbieta Palasz hat bereits 12 Kinderbücher veröffentlicht, ihre Gedichte und Kurzgeschichten erscheinen auch in Zeitschriften. Als Mutter von drei Kindern hat sie Erfahrung darin, wie man auch jüngere Kinder mit lustigen, spannenden und bewegenden Geschichten emotional erreicht.Górski, JanuszJanusz Górski ist Professor für Grafikdesign an der Kunstakademie in Danzig. Außerdem ist er als Verleger tätig. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Er initiierte und betreute das vorliegende Buch.Czaplewska, JoannaJoanna Czaplewska schloss ihr Studium an der Kunstakademie in Danzig 2017 mit dem Master ab. Seither arbeitet sie als Grafikdesignerin und Illustratorin. Sie lebt in Gdynia bei Danzig, liebt das Meer und sammelt besondere Kinderbücher.Widelska, KatjaKatja Widelska studierte an der Kunstakademie in Danzig und arbeitet nun als Grafikdesignerin mit Spezialgebiet Drucktechnik und als Illustratorin. Derzeit lebt sie in London und bildet sich in den Bereichen Mode und Fotografie weiter.Weiler, ThomasThomas Weiler, geboren 1978, lebt als Literaturübersetzer aus dem Polnischen, Russischen und Belarussischen mit seiner Familie in Markkleeberg bei Leipzig. Für seine Übersetzung von Piotr Sochas "Bienen" erhielt er 2017 den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Anbieter: myToys
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
25 Jahre Forschungsverbund 1984-2009.  'Archäol...
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der als Rechenschaftsbericht des Forschungsverbundes gedachte Band enthält sieben Gliederungspunkte. Auf die Darstellung der Zielsetzungen des Forschungsverbundes im Jahr 2009 folgen eine Übersicht über die beteiligten Institute und Personen im Lauf der Zeit sowie Daten und Texte zur Geschichte des Forschungsverbundes. Ein grosses Kapitel befasst sich mit den einzelnen Forschungsprojekten, die von urgeschichtlicher Archäologie über provinzialrömische Untersuchungen wie Badenweiler, Heitersheim und Sontheim bis zu frühmittelalterlichen und hochmittelalterlichen Forschungen reichen. Für das Frühmittelalter standen die Erforschung spätantiker Höhensiedlungen wie des Zähringer Burgberges, montanarchäologische Themen und Reihengräberfelder im Mittelpunkt, bezüglich des Hochmittelalters ging es beispielsweise um Burgen und personales Beziehungsgefüge des Breisgaus und frühe Alamannen. An weiteren Aktivitäten sind ein Sonderforschungsbereich, ein Graduiertenkolleg, zwei Zeitschriften, zwei Schriftenreihen, die Mitarbeit am Reallexikon für Germanische Altertumskunde, achtzehn Tagungen und Kolloquien sowie zahlreiche Vortragsveranstaltungen zu nennen. The volume represents a progress report of the research network and consists of seven chapters. The presentation of the research aims of the research network in 2009 is followed by an overview of institutes and persons involved in the course of time as well as dates and texts on the history of the research network. A major chapter deals with individual research projects covering a spectrum from prehistoric archaeology over provincial Roman investigations such as Badenweiler, Heitersheim, and Sontheim down to Early Medieval and High Medieval topics. For the Early Middle Ages the focus of interest was laid on Late Antique hilltop settlements such as the Zähringer Burgberg, questions of montane archaeology, and row cemeteries, with regard to the High Middle Ages research was done e.g. on castles and the system of personal relations in the Breisgau area and on the early Alamanni. Other activities included a Collaborative Research Centre, a post graduate program, two periodicals, two book series, cooperation in the production of the Reallexikon für Germanische Altertumskunde, eighteen meetings and colloquiums as well as numerous additional lectures.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
25 Jahre Forschungsverbund 1984-2009.  'Archäol...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der als Rechenschaftsbericht des Forschungsverbundes gedachte Band enthält sieben Gliederungspunkte. Auf die Darstellung der Zielsetzungen des Forschungsverbundes im Jahr 2009 folgen eine Übersicht über die beteiligten Institute und Personen im Lauf der Zeit sowie Daten und Texte zur Geschichte des Forschungsverbundes. Ein großes Kapitel befaßt sich mit den einzelnen Forschungsprojekten, die von urgeschichtlicher Archäologie über provinzialrömische Untersuchungen wie Badenweiler, Heitersheim und Sontheim bis zu frühmittelalterlichen und hochmittelalterlichen Forschungen reichen. Für das Frühmittelalter standen die Erforschung spätantiker Höhensiedlungen wie des Zähringer Burgberges, montanarchäologische Themen und Reihengräberfelder im Mittelpunkt, bezüglich des Hochmittelalters ging es beispielsweise um Burgen und personales Beziehungsgefüge des Breisgaus und frühe Alamannen. An weiteren Aktivitäten sind ein Sonderforschungsbereich, ein Graduiertenkolleg, zwei Zeitschriften, zwei Schriftenreihen, die Mitarbeit am Reallexikon für Germanische Altertumskunde, achtzehn Tagungen und Kolloquien sowie zahlreiche Vortragsveranstaltungen zu nennen. The volume represents a progress report of the research network and consists of seven chapters. The presentation of the research aims of the research network in 2009 is followed by an overview of institutes and persons involved in the course of time as well as dates and texts on the history of the research network. A major chapter deals with individual research projects covering a spectrum from prehistoric archaeology over provincial Roman investigations such as Badenweiler, Heitersheim, and Sontheim down to Early Medieval and High Medieval topics. For the Early Middle Ages the focus of interest was laid on Late Antique hilltop settlements such as the Zähringer Burgberg, questions of montane archaeology, and row cemeteries, with regard to the High Middle Ages research was done e.g. on castles and the system of personal relations in the Breisgau area and on the early Alamanni. Other activities included a Collaborative Research Centre, a post graduate program, two periodicals, two book series, cooperation in the production of the Reallexikon für Germanische Altertumskunde, eighteen meetings and colloquiums as well as numerous additional lectures.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot