Angebote zu "Publizieren" (60 Treffer)

Kategorien

Shops

Erfolgreiches Publizieren für iPad iPhone u. a....
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfolgreiches Publizieren für iPad iPhone u. a. - Teil 2 - digitale Zeitschriften Magazine und Zeitungen ab 7.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Erfolgreiches Publizieren für iPad iPhone u. a.
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfolgreiches Publizieren für iPad iPhone u. a. ab 11.99 € als epub eBook: Digitale Zeitschriften Magazine & Bücher herstellen und vermarkten. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Wissenschaft vermitteln
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer etwas für das Verständnis seiner wissenschaftlichen Arbeit, für sein Fach und für wissenschaftliches Denken überhaupt tun will, muss nicht nur schreiben können; er muss es auch tun. Jutta von Campenhausen zeigt, warum es nicht reicht, Wissenschaftskommunikation den Presseleuten und Öffentlichkeitsarbeitern zu überlassen. Anhand vieler Beispiele belegt sie, wie und wo das Schreiben für Laien sinnvoll ist. Wissenschaftler, die selbst gut und glaubwürdig über ihr Tun reden und in Zeitungen, Zeitschriften und im Internet publizieren, erreichen nicht nur skeptische Laien, sondern auch Fachkollegen und fördern nachweislich ihre Karriere.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Wissenschaft vermitteln
33,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer etwas für das Verständnis seiner wissenschaftlichen Arbeit, für sein Fach und für wissenschaftliches Denken überhaupt tun will, muss nicht nur schreiben können; er muss es auch tun. Jutta von Campenhausen zeigt, warum es nicht reicht, Wissenschaftskommunikation den Presseleuten und Öffentlichkeitsarbeitern zu überlassen. Anhand vieler Beispiele belegt sie, wie und wo das Schreiben für Laien sinnvoll ist. Wissenschaftler, die selbst gut und glaubwürdig über ihr Tun reden und in Zeitungen, Zeitschriften und im Internet publizieren, erreichen nicht nur skeptische Laien, sondern auch Fachkollegen und fördern nachweislich ihre Karriere.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Verlagswirtschaft
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wulf D. von Lucius stellt alle Aufgabenbereiche und Tätigkeitsfelder im Buch- und Zeitschriftenverlag vor. Grundlagen, Funktionen und Zusammenspiel von Programmarbeit, Herstellung und Kalkulation, Werbung, Vertrieb, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden unter betriebs- und marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten erklärt. Gesonderte Kapitel behandeln innerbetriebliche Organisation und Projektmanagement, Zeitschriften und Anzeigengeschäft, rechtliche Grundlagen sowie die institutionellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Verlagsarbeit.Einen besonderen Schwerpunkt in der 3. Auflage bildet der Bereich »Elektronisches Publizieren«, der mit Matthias Ulmer und Hans Huck von zwei ausgewiesenen Experten als Koautoren erarbeitet wurde.»Noch nie hat es eine so klare, so komprimierte und fundierte Einführung und Übersicht über die gesamte Verlagswirtschaft und damit über den gesamten Verlagsbuchhandel gegeben.«Prof Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Berlin»Für alle, die an Hochschulen junge Menschen auf eine Tätigkeit im Verlagswesen vorbereiten, ist der UTB-Band ein Glücksfall, weil man ihn uneingeschränkt und ohne Vorbehalt empfehlen kann.«Prof. Dr. Ernst Fischer, Mainz

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Verlagswirtschaft
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Wulf D. von Lucius stellt alle Aufgabenbereiche und Tätigkeitsfelder im Buch- und Zeitschriftenverlag vor. Grundlagen, Funktionen und Zusammenspiel von Programmarbeit, Herstellung und Kalkulation, Werbung, Vertrieb, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden unter betriebs- und marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten erklärt. Gesonderte Kapitel behandeln innerbetriebliche Organisation und Projektmanagement, Zeitschriften und Anzeigengeschäft, rechtliche Grundlagen sowie die institutionellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Verlagsarbeit.Einen besonderen Schwerpunkt in der 3. Auflage bildet der Bereich »Elektronisches Publizieren«, der mit Matthias Ulmer und Hans Huck von zwei ausgewiesenen Experten als Koautoren erarbeitet wurde.»Noch nie hat es eine so klare, so komprimierte und fundierte Einführung und Übersicht über die gesamte Verlagswirtschaft und damit über den gesamten Verlagsbuchhandel gegeben.«Prof Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Berlin»Für alle, die an Hochschulen junge Menschen auf eine Tätigkeit im Verlagswesen vorbereiten, ist der UTB-Band ein Glücksfall, weil man ihn uneingeschränkt und ohne Vorbehalt empfehlen kann.«Prof. Dr. Ernst Fischer, Mainz

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Der Saunatester
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt ist übersättigt mit einer Vielzahl von mehr oder wenigen attraktiven Sauna- und Wellnessanlagen. Der Begriff "Wellness" wird geradezu inflationär benutzt. Es ist an der Zeit und liegt an Ihnen, die Spreu deutlich vom Weizen zu trennen; dieses Buch wird Ihnen die Werkzeuge dafür an die Hand geben.Die Redakteure vieler Zeitschriften und Magazine fühlen sich regelmäßig veranlasst, "Saunaratgeber" zu publizieren - da staunt mitunter der Laie und der Fachmann wundert sich. Lassen auch Sie sich künftig kein X mehr für ein U vormachen, profitieren vom Insiderwissen eines Ausbilders für Saunameister und bewerten eine Saunaanlage nach harten Fakten. Dieses Buch macht Lust auf Sauna, ist unabhängig, kritisch und kompetent. Sie werden es nicht so schnell wieder aus der Hand legen ...Mitunter ironisch und auch sarkastisch, aber immer mit einem Augenzwinkern wird Punkt für Punkt die deutsche Saunakultur betrachtet und kommentiert. Für den Saunaneuling mehr als eine praktische Einführung in die Materie und der erfahrene Saunagänger staunt, was er bisher wohl übersehen hat. Der glückliche Heimsauna Besitzer wird sich über das ausführliche Aufguss-Tutorial freuen, so geht alles ganz einfach von der Hand. Sie erfahren viel über das gesundheitsbewusste "richtige Saunieren" - aber keine Sorge, die Freude an einem entspannenden Saunatag steht im Vordergrund. Dieses Buch gehört einfach in Ihre Saunatasche!

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Der Saunatester
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt ist übersättigt mit einer Vielzahl von mehr oder wenigen attraktiven Sauna- und Wellnessanlagen. Der Begriff "Wellness" wird geradezu inflationär benutzt. Es ist an der Zeit und liegt an Ihnen, die Spreu deutlich vom Weizen zu trennen; dieses Buch wird Ihnen die Werkzeuge dafür an die Hand geben.Die Redakteure vieler Zeitschriften und Magazine fühlen sich regelmäßig veranlasst, "Saunaratgeber" zu publizieren - da staunt mitunter der Laie und der Fachmann wundert sich. Lassen auch Sie sich künftig kein X mehr für ein U vormachen, profitieren vom Insiderwissen eines Ausbilders für Saunameister und bewerten eine Saunaanlage nach harten Fakten. Dieses Buch macht Lust auf Sauna, ist unabhängig, kritisch und kompetent. Sie werden es nicht so schnell wieder aus der Hand legen ...Mitunter ironisch und auch sarkastisch, aber immer mit einem Augenzwinkern wird Punkt für Punkt die deutsche Saunakultur betrachtet und kommentiert. Für den Saunaneuling mehr als eine praktische Einführung in die Materie und der erfahrene Saunagänger staunt, was er bisher wohl übersehen hat. Der glückliche Heimsauna Besitzer wird sich über das ausführliche Aufguss-Tutorial freuen, so geht alles ganz einfach von der Hand. Sie erfahren viel über das gesundheitsbewusste "richtige Saunieren" - aber keine Sorge, die Freude an einem entspannenden Saunatag steht im Vordergrund. Dieses Buch gehört einfach in Ihre Saunatasche!

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Ich schreibe aus Paris
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Man kennt sie aus dem Film von Truffaut als die Frau, die Jules und Jim liebte. Aber Helen Hessel, geb. Grund, war nicht nur eine Gestalt in den Phantasien der anderen, sie war eine Autorin eigenen Rechts. Geboren und aufgewachsen in Berlin, wollte sie zunächst Malerin werden und wurde Schülerin bei Käthe Kollwitz. 1912 ging sie nach Paris, lernte dort Franz Hessel kennen, den sie 1914 heiratete. Zum Schreiben fand sie erst ab Anfang der 1920er Jahre und publizierte Aphorismen, Paris-Feuilletons und Mode-Artikel.Zwischen 1921 und 1938 hat sie zahlreiche Artikel in deutschen Zeitungen und Zeitschriften publiziert, die ein lebendiges Bild vom Pariser Leben, vor allem aus der Welt der Mode vermitteln. Helen Hessel hatte ihre eigene Auffassung vom 'Wesen der Mode' (das sie 1934 in einem ausführlichen Vortrag beschrieb); sie besaß ein feines Gespür für den Zusammenhang von Zeitströmungen und Kleidungsstilen, in denen sie wie in Physiognomien zu lesen vermochte.In zahlreichen Facetten thematisiert sie das Verhältnis der Mode zu den Wandlungen weiblicher Selbstdefinition - samt den Unterschieden, die sich dabei zwischen Frankreich und Deutschland zeigten. Ihre Tätigkeit als Korrespondentin der 'Frankfurter Zeitung' (meist unter ihrem Mädchennamen Helen Grund) wurde bald auch von dem Bruch des Jahres 1933 geprägt; zunächst konnte sie noch weiter publizieren; nach 1937 schwand diese Möglichkeit trotz der Scheidung von ihrem jüdischen Ehemann zusehends; ihre letzten Texte erschienen 1938 in der einstigen Ullstein-Zeitschrift 'Die Dame'.Der vorliegende Band versammelt erstmals Helen Hessels wichtigste Artikel und gibt eine Auswahl der Zeichnungen und Fotografien bedeutender Künstler wieder, die ihre Texte begleiteten, unter ihnen Yva, Marianne Breslauer, Man Ray und Marietta Riederer. Der Band ermöglicht damit eine kleine Zeitreise.Helen Hessel (1886-1982) entstammte einer Berliner Bankiersfamilie und begann als Malerin. Obwohl sie 1912 in der Berliner Secession vertreten war, gab sie diese Laufbahn auf. Das Jahr 1912 bedeutete auch insofern einen Wendepunkt ihres Lebens, als sie in Paris den Schriftsteller Franz Hessel kennenlernte, den sie 1913 heiratete. Ihr erster Sohn Ulrich kam Ende Juli 1914 auf die Welt, den sie während der Kriegsjahre allein erziehen mußte. Ab 1919 bei München lebend, kam es dort zur 'amour fou' mit Henri-Pierre Roché, dem engsten Freund ihres Mannes. 1925 ging sie als Mode-Korrespondentin der 'Frankfurter Zeitung' nach Paris, während Franz Hessel in Berlin blieb; erst im November 1938 konnte sie ihn zur Emigration überreden und ihn nach Paris holen. Während des Krieges untertützte sie ihren zweiten Sohn Stéphane in der Aktivität für die Résistance. Nach 1945 lebte sie in den USA, übersetzte aus dem Englischen ins Deut sche (z. B. Nabokovs 'Lolita'). 1950 nach Paris zurückgekehrt,verstarb sie dort 1982 mit 96 Jahren.Die HerausgeberinMila Ganeva ist Professorin für deutsche Literatur und Film an der Miami University, Ohio. Veröffentlichungen zur Mode im Film, Modejournalismus und-fotografie, Filmgeschichte.Manfred Flügge hat zahlreiche biographische Bücher publiziert, u.a. zu Franz und Helen Hessel, Heinrich Mann und zur deutschen Emigration in Frankreich

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot